Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Projektentwicklung Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite International

International


Ägypten Brasilien Bulgarien China Finnland Griechenland Hong Kong India Indonesien Israel Japan Macao Russland Schweiz Spanien Thailand Trade Advisor Tuerkei United States Vietnam

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Report 2015 Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

International

International Network

Internationales

Bangkok: The regional hub in Asia

Berlin, Bangkok und Beijing werden von uns verbunden.

Die Beratung | Doppelbesteuerung

Die Welt wird täglich kleiner und immer mehr Unternehmen, Institutionen und Menschen benötigen eine kompetente Beratung und Vertretung weit über die Landesgrenzen hinaus.
Der globalen Herausforderung auf dem Gebiete der beratenden Dienstleistung tragen wir seit unserer Gründung Rechnung, wobei uns nicht nur das Bemühen um eine ständige Verbesserung der eigenen Expertise entgegenkommt, sondern auch die Anforderung an unsere Mitarbeiter neben mindestens 2 Fremdsprachen möglichst auch eine Doppelqualifikation vorzuweisen.

Auslandserfahrung ist selbstverständlich für uns. Und praktische Erfahrung, persönliche Expertise und fachliche Kompetenz gehören auf den Gebieten, die wir betreuen zu den assets unserer Arbeit.

Informationen, nützliche Kontakte, Adressen aber auch brauchbare News, Erfahrungen und Beiträge halten wir auf unseren Projekt- und Länderseiten für Sie bereit.

Europäische Rechtsverordnungen

Die für den internationalen Zivilrechtsverkehr wichtigen Verordnungen bieten wir zum download an: Rom I - Verordnung [113 KB] (schuldrechtliche Verträge), Rom II Verordnung [95 KB] (Deliktsrecht, gesetzliche Haftung), Rom III Verordnung [841 KB] "Ehe- und Familienrecht", Rom IV "Erbrecht" [937 KB] , Brüssel I Verordnung [188 KB] , "Zivilverfahrensrecht"), "Brüssel II Verordnung [321 KB] ".

Russia Desk

Olga Schneider

Russia Desk

Мы говорим по русский.
Русско говорщий секретарь Ольна Шнайдер- это первый партнёр, который поможет Вам установить контакт с адвокатом или налоговым консультантом. Она с удовольствием примит Ваши личные даные и интерессующие Вас вопросы и передаст нашему спецеалисту. Наши коллеги и партнёры компетентно и эффективно проконсультируют Вас. А также в России мы охотно поможем и порекомкндуем Вам одного из наших квалифицированных партнёров.

Wir sprechen Russisch.
Frau Olga Schneider aus unserem Russland-Sekretariar ist Ihre erster Ansprechpartnerin, wenn es um Fragen des deutsch-russischen Rechts- und Steuerverkehrs und die Kontaktaufnahme mit einem Rechtsanwalt oder Steuerberater geht. Sie nimmt Ihre Fragen auf und stellt für Sie den Kontakt zu einem Fachmann aus unserer Kanzlei her. Unsere Kollegen und Partner beraten Sie kompetent und effizient. Gerne helfen wir auch in Russland weiter, in dem wir Ihnen einen unserer qualifizierten Partner empfehlen, wenn wir eine zusätzliche Vertretung vor Ort für geboten halten.

Länderkompetenz

Wichtiger Hinweis

Die Ihnen in dieser Internetpräsentation und Dokumentation zur Verfügung gestellten Daten und Basisinformationen sind das Ergebnis unserer langjährigen Tätigkeit und Begleitung des Wirtschafts-, Steuer- und Rechtsgeschehens. Leider können wir trotz größt möglicher Sorgfalt nicht durchgehend eine zeitnahe und umfassende Kontrolle von Veränderungen berücksichtigen oder bearbeiten. Nicht selten überholen sich Erkenntnisse von heute durch neue Rechtsentwicklungen oder Rechtsentscheidungen.

Auf dem Hintergrund ständiger Veränderungen der Rechts- und Wirtschaftslage in der Welt können wir selbst bei sorgfältigster Prüfung und Vorsicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Obwohl diese Präsentation und Dokumentation mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, kann schon aus Gründen des Zeitablaufs eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden.

Jeder Leser und Besucher wird gebeten, die ihn betreffenden Informationen und Angaben auf ihre Wirksamkeit und Voraussetzungen hin zu überprüfen. Das Studium dieser Dokumentation ersetzt nicht das Gebot einer besonderen Einzelfallberatung durch einen kompetenten Berater auf dem gewünschten Beratungsgebiet.

Wir haben unseren Schwerpunkt in der Beratung und strategischen Konfliktvermeidung. Unser primäres Selbstverständnis beinhaltet nicht die Datenpflege.

© Eberhard J. Trempel, Trempel & Associates, Berlin, Spichernstr. 15, 10777 Berlin

Business Mission to Asia

Die Asien-Pazifik-Region gehört neben Südamerika, Russland (GUS), Türkei und Europa zu den Regionen, der wir uns in besonderer Weise verbunden fühlen.

In Vietnam haben wir in den Jahren 1992 bis 1996 einen Beitrag zum Aufbau des Gemeinschaftsbüros der Deutschen Wirtschaft geleistet. China ist seit 1978 "Kerngebiet" unserer Beratung" und Indonesien, Thailand, Malaysia und Burma gehören zu den Ländern, die wir im Verbund mit unseren Mitarbeitern und Partnern vor Ort begleitend betreuen. Regelmäßige Besuche, Delegations- und Kontaktreisen aber auch die Phasen der Projektplanung und Realisierung sorgten dafür, daß wir heute bereits über mehr asiatische Mandanten und Unternehmen in unserer Klientel verfügen als in umgekehrter Richtung. Wir sind trotz unserer Größe eine Adresse in Asien und stets in der Wahl, wenn es um die Errichtung einer Niederlassung in Deutschland oder Europa geht.

Useful Webinfos


Polen: Projektentwicklung in Nachbarland

Die Nähe zum östlichen Nachbarland Polen begründet viele Rechts- und Steuerrechtsfragen für In- und Ausländer. Wir begleiten Investitionen im Land und betreuen Käufer und Verkäufer auf beiden Seiten der gemeinsamen Grenze bei Immobilienprojekten, Verkäufen, Käufen oder Unternehmensgründungen. Einige unserer Praxisbeispiele können Sie der Webseite: www.berlin-house-service.de entnehmen.

Netzwerk International

Berliner Volksbank - Initiative International

Internationalisierung - N etzwerk Mittelstandsberatung

Im Netzwerk "Internationalisierung" der Berliner Volksbank e.G. sind Kunden Berater für Kunden und umgekehrt. Zielvorgabe: Wechselseitige Förderung der Internationalisierung des Mittelstands durch die Verknüpfung vorhandener Kontakte und Ressourcen ist das Ziel.

Trempel & Associates sind diesem Netzwerk beigetreten und unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung eines internationalen Profils mit dem Ziel der Markterschließung im Ausland.

Internationaler Warenkauf Anmerkungen und Grundsätze zum Internationalen Warenkaufrecht - UNCITRAL/CISG

Anti-Dumping-Beratung Die Beratung in Anti-Dumping-Fragen gehört zu den Beratungsfeldern, die im Zusammenhang mit den d...

Partnersuche Alle Fehler werden am Anfang einer Beziehung gemacht.

BOT-Projekte "Build, operate, transfer" - Ein Projektansatz von Trempel & Associates weltweit

Errichtung von Tochterfirmen Incorporation world wide ? Please contact us by mail

Olympiainitiative 2008 Trempel & Associates haben die Initiative der Deutschen Wirtschaft für eine Beteiligung an Projekten in Beijing und Qingdao begründet. Siehe Beijing2008.li

Eiserne Regeln Wer nach z.B. nach Russland oder China geht, weil man dort sein muss und sich in Zukunft Gewinne ...

Joint-Venture-Beratung Ein Joint-Venture sollte nur von "gleichen" Partnern mit gleichen Chancen und Erwartungen eingegangen werden.

Geheimhaltungsverträge International Secrecy & Confidentional Agreements: China, China, China, Taiwan, Vietnam & others

Cultural Due Diligence Globalisierung bedeutet, auf jedem Markt der Welt zu hause zu sein. Dies setzt voraus, den örtlichen kulturellen und gesellschaftlichen Gegebenheiten zu entsprechen oder es doch zumindest zu versuchen

Ägypten Der nordafrikanische Wirtschaftsraum, allen Partnern voran Ägypten, gewinnt mit den großen Herausforderungen der Globalisierung zunehmend eine erhebliche Bedeutung. Trempel & Associates haben sich ...

Brasilien Aqui se fala portugues ! O Brasil e nossa pais querida !

Bulgarien An der Schwelle zu Europa: Bulgarien, ein schwieriger, aber durchaus interessanter Standort

China Doing Business and legal service in China ! Investment, Consulting, Strategy.

Finnland Wirtschaft, Recht und Steuern

Griechenland Die Akropolis in Athen. Standort unserer Partnerkanzlei.

Hong Kong Hong Kong ist auch heute noch das "geeignete Tor" für den Marktzugang nach China, relativ unabhän...

India Indien und der südasiatische Subkontinent werden für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft zun...

Indonesien Trempel & Associates beschäftigen sich mit dem deutsch-indonesischen Rechtsverkehr und unterstütz...

Israel Deutsch-Israelischer Wirtschaftsrat gegründet

Internationaler Warenkauf Anmerkungen und Grundsätze zum Internationalen Warenkaufrecht - UNCITRAL/CISG

Anti-Dumping-Beratung Die Beratung in Anti-Dumping-Fragen gehört zu den Beratungsfeldern, die im Zusammenhang mit den d...

Partnersuche Alle Fehler werden am Anfang einer Beziehung gemacht.

BOT-Projekte "Build, operate, transfer" - Ein Projektansatz von Trempel & Associates weltweit

Errichtung von Tochterfirmen Incorporation world wide ? Please contact us by mail

Olympiainitiative 2008 Trempel & Associates haben die Initiative der Deutschen Wirtschaft für eine Beteiligung an Projekten in Beijing und Qingdao begründet. Siehe Beijing2008.li

Eiserne Regeln Wer nach z.B. nach Russland oder China geht, weil man dort sein muss und sich in Zukunft Gewinne ...

Joint-Venture-Beratung Ein Joint-Venture sollte nur von "gleichen" Partnern mit gleichen Chancen und Erwartungen eingegangen werden.

Geheimhaltungsverträge International Secrecy & Confidentional Agreements: China, China, China, Taiwan, Vietnam & others

Cultural Due Diligence Globalisierung bedeutet, auf jedem Markt der Welt zu hause zu sein. Dies setzt voraus, den örtlichen kulturellen und gesellschaftlichen Gegebenheiten zu entsprechen oder es doch zumindest zu versuchen

Vertriebsaufbau z.B. in China - Marktsegment Automobilindustrie

Internationales Erbrecht Trempel & Associates beraten Sie im internationalen Erbrecht: Erbrecht gemischt nationaler Ehepartner, Erbschaft im Ausland, Testamentsgestaltung, Erbverträge, Gemeinsame Testamente uvm.

Unsere Prognose aus 2006 trifft voll zu

Wege aus der Krise: Trempel & Associates

Erbschaftsteuer 2008 - Deutschland & Österreich

BMF-online: Neues zum Thema "Erbschaften": Keine Doppelbesteuerung mit Österreich

Begrenzte Weiteranwendung des gekündigten Erbschaftsteuer-DBA geplant
Vertragsunterzeichnung
Es handelt sich um das Vertragsgesetz, mit dem auf deutscher Seite das "Abkommen vom 6. November 2008 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich zur Vermeidung der Doppelbesteuerung [Glossar] auf dem Gebiet der Erbschaftsteuern bei Erbfällen, in denen der Erblasser nach dem 31. Dezember 2007 und vor dem 1.August 2008 verstorben ist" umgesetzt wird. Der österreichische Verfassungsgerichtshof hatte mit Urteil vom 7. März 2007 das österreichische Erbschaftsteuergesetz für verfassungswidrig erklärt; es ist Ende Juli 2008 außer Kraft getreten. Auf Beschluss des Bundeskabinetts hatte Deutschland zuvor das zwischen Österreich und Deutschland bestehende - und nur jeweils zum Jahresende kündbare - Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Erbschaftsteuern vom 4. Oktober 1954 (ErbSt-DBA) zum 31. Dezember 2007 durch Kündigung beendet. Hätte es nach Außerkrafttreten der österreichischen Erbschaftsteuer weiter gegolten, so hätte dies in erheblichem Rahmen zu Nichtbesteuerung deutscher Erben bzw. Nachlässe geführt. Für die verbliebene Geltungsdauer der österreichischen Erbschaftsteuer in 2008 bestand daher die Möglichkeit einer Doppelbesteuerung mit deutscher und österreichischer Erbschaftsteuer. Dies soll vermieden werden, indem für die in diesem Zeitraum eingetretenen Erbfälle die Anwendung der Vorschriften des außer Kraft getretenen ErbSt-DBA 1954 durch beide Staaten erfolgen wird.

Weitere Informationenäü Download: Entwurf eines Gesetzes zu dem Abkommen vom 6. November 2008 zwischen der Bundesrepublik Deutschlandund der Republik Österreich zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Erbschaftsteuern bei Erbfällen, in denen der Erblasser nach dem 31. Dezember 2007 und vor dem 1. August 2008 verstorben ist [PDF, 122 KB]
Die online-Information des BMF vom 21.1.2009 trägt dem Umstand Rechnung, daß sich Deutschland im Wettbewerb mit Österreich, das eine Erb- und Vermögensteuer als verfassungswidrig abgeschafft hat, behaupten muß. Das neue Erbschaftsteuergesetz in Deutschland hat es in sich. Gefährdet ist nunmehr der gesamte Mittelstand bzw. die Erben von Betrieben, Praxen und Unternehmen.

Berlin - "Doing Business in Europe"

特兰勃律师会计师联合事务所 - Rechtsanwälte Steuerberatung - Fachanwälte für Steuerrecht - 律师 会计师 企业审计师 专业税务法律师 - Lawyers & Certified Tax Lawyer`s -
国际律师会计师企业审计师联合会欧洲国际事务协会

DESAFIOS PARA O FUTURO
Os desafios do trabalho de consultoria nas Áreas Jurídica, Fiscal e de Econômica tornam-se maiores e mais complexos devido à revolução na área de informação tecnológica. À medida em que o mundo se estreita, as interrogativas e os atuais problemas, em contrapartida, aumentam.

Sie sind an unserem Newsletter interessiert ? Dann bitte "klicken"

"Investment in Germany": IIC "Industrial Investment Council" offers a wide range of investment incentives in eastern Germany. Legal and tax issues on real estate acquisitions.

在德國投資房地產 
您在德國置業,買賣地產,房屋,租賃房屋或者取得商業用房是否有問題?我們竭誠為您提供幫助和咨詢。特別是幫您尋找合適的房地產,為您審察其保值和增值性;幫助您出租、管理以及提高盈利。很多年以來我們就為中囯的客戶提供幫助,他們不僅對德國增長的市場有著敏銳地感覺,而且更願意在一個安全穩定環境下進行投資。
我們會為您介紹質量好,經濟上能保值增值的房地產項目,幫您起草合同,完成買賣,以及各項法律和稅務事宜。我們可以用中文為您服務,並為您在德國介紹合適的房地產項目負責人。提請您注意的是,單單在德國擁有房地產還不足以獲得居留身份。如果您也有意在德國成立公司,委託我們將是您最的最佳選擇。
我們的聯係方式. Tel: 0049-30-212486-0 oder email: trempellaw@yahoo.de oder info@trempel.de "

Arbitrage in China

Challanging China ! Yes we do

Trempel & Associates in China

Die Rechtsdurchsetzung von Ansprüchen in China ist neben dem gewerblichen Rechtsschutz das Dauerthema für deutsche und internationale Unternehmen im China-Geschäft. Ansprüche vor Schiedsgerichten wie der CIETAC oder Zivilgerichten durchsetzen ist eine Herausforderung. Trempel & Associates sind seit Jahren sowohl in Schiedsgerichtsverfahren als auch bei der Vollstreckung von Schiedssprüchen in China und nicht nur dort aktiv tätig. Keine einfache Aufgabe auf einem immer wieder spannenden und eigentümlichen Markt. Unsere Erfahrungen sind positiv. Fordern Sie unsere Darstellung des chinesischen Arbitrage-, Zivil- und Vollstreckungsrechts an.

Betrug in den Emiraten


Vereinigte Arabische Emirate
Die „beliebtesten“ Betrugsmethoden im Investitionsbereich (gtai) Bereits seit einiger Zeit mehren sich Fälle, bei denen Investoren auf durchaus professionell ausgeführte Betrugsmethoden in Zusammenhang mit angeblichen Investitionsmöglichkeiten in den Vereinigten Arabischen Emiraten hereinfallen. Die Dubai Financial Services Authority (DFSA) unterhält aus diesem Grund bereits seit einiger Zeit eine Webseite, auf der sie jeweils vor den neuesten Betrugsvarianten warnt. Um Investoren weiter zu sensibilisieren, hat die DFSA nun eine Publikation mit dem Titel „ How to Avoid Being Scammed ― herausgegeben. Die Warnhinweise der DFSA können Sie hier abrufen; die Publikation „How to Avoid Being Scammed ― steht ebenfalls zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen: Niko Sievert, Tel.: 0228/24993-367, Email: niko.sievert@gtai.de , Internet: www.gtai.de/recht

China: Öl-, Gas- und Energiewirtschaft

Wenn es um die Themen Energie, Erdöl, Gas, Wasser, Müll oder Betreibermodelle im In- und Ausland geht, sind Sie bei Trempel & Associates richtig. Unser Netzwerk in Deutschland und beispielsweise Indien, Iran, China, Indonesien, Brasilien, Kanada oder Thailand ist professionell auf das Thema "Firmengründung und Beteiligung" in beiden Richtungen ausgerichtet. Die Erfahrungen der Restruktutierung der ostdeutschen Energiewirtschaft und im Bereich des Sonderreferats der Treuhandanstalt zum Vertragscontrolling qualifiziert uns für die alltäglichen Rechts- und Steuerfragen des Unternehmensalltag und für das strategische Geschäft im In- und Ausland gleichermaßen. Durch gezielte Forenveranstaltungen und Branchenbetreuungen stellen wir unseren Mandanten eine Plattform auf den Zielmärkten des Unternehmens zur Verfügung, das gleichzeitig für die politische Absicherung des Engagements beiträgt. Auf schwierigen Märkten eine nicht zu unterschätzende Aufgabenstellung.

Unsere Kollegin in Brasilien

Advogada Celia Candida Marcondes ist unsere Empfehlung für Fragen des brasilianischen Wirtschafts-, Handels- und Steuerrechts. Sachgebiete: Compra de empresa no Brasil/Unternehmenskäufe:

Cuidados: Grundstücksgeschäfte - Aquisição do imóvel (propriedade e problema ambiental) [193 KB] Dívidas, ações e compromissos pendentes
Steuerrechtsfragen, Fisco + Governo
Arbeitsrecht, Funcionários
Produkt- und Markenregistrierung/Produtos + registro
Marca + registros.

Kontakt: Sao Paulo
Rua Augusta, 2.676 – 13º e 22º and. ,
ZIP/Cep. 01422-000, Capital – SP. Brasil.
Tel. +55.11.7137.9566
Fax.+55.11.3081.3418 office
Tel. +55.11.3057.3700 (home)
eMail: celiamarcondes@gmail.com

Unser portugiesisches Profil können Sie hier einsehen. Einen kleinen Vermerk über Fragen der Rechtsberatung mit Brasilienbezug können Sie mit diesem Link erreichen [193 KB] .

Due Diligence & Acquisition

Sie möchten ein Unternehmen, einen Betrieb oder eine gemischt genutzte Immobilie erwerben und sind sich unsicher, ob die Verkäuferangaben über den Zustand und die Eigenschaften des Zielobjekts zutreffend sind ? Wir begleiten Sie mit der Durchführung einer professionellen Due Diligence auf rechtlichem, finanziellen und steuerlichem Gebiet. Und wenn es sein muss, können wir auch für die technische Überprüfung Vorsorge treffen. Erfahrung auf diesem Gebiet ist nützlich. Auch die Verträge müssen stimmen.

You want to acquire a German company, real estates or any other target of interest in Germany and need to verify the intended investment/purchase based on a professional due diligence in respect of legal, tax or financial issues ? A due diligence report by Trempel & Associates might be not only helpful but urgent useful.

Invest in Singapur

Singapur | Beiträge und Schriften

Der Stadtstaat Singapur ist beliebter Holding-Sitz deutscher Unternehmen in der Region Süd-Ost-Asien.
Nach der Novellierung des Steuerrechts in Europa verliert Singapur viele Anleger an Hong Kong, die bisher in Singapur einen sicheren Hafen sahen. Siehe "Beiträge und Schriften".

Emirate

Katar | Dubai, VAE

Katar Neuerung im Bereich des Aufenthaltsrechts (Quelle: gtai) Katar wird auch in absehbarer Zukunft nicht genügend qualifizierte einheimische Arbeitskräfte haben. Ein verschwindend geringer Anteil der einheimischen Arbeitskräfte arbeitet in der Privatwirtschaft; der Rest ist entweder im öffentlichen Dienst beschäftigt oder arbeitet nicht. Die Abhängigkeit der katarischen Wirtschaft von ausländischen Arbeitnehmern ist der katarischen Regierung bewusst. Aus diesem Grund versucht die Regierung vermehrt Unternehmen zur Einstellung einheimischer Arbeitnehmer anzuhalten. Allerdings ist dies ein langfristiger Prozess, so dass sich die Regierung bewusst ist, dass zumindest mittelfristig zur Aufrechterhaltung des Wirtschaftswachstums ein hoher Anteil ausländischer Arbeitskräfte erforderlich sein wird. Aus diesem Grund hat die Regierung einige Erleichterungen im Rahmen des Aufenthaltsrechts eingeführt und beabsichtigt darüber hinaus eine weitere Vereinfachung der an die Aufenthaltsgenehmigung geknüpften Voraussetzungen. Grundsätzlich wendet Katar, wie auch die meisten anderen Golfstaaten, das sogenannte Sponsorship-System an. Dieses ist sehr rigide und schränkt ausländische Arbeitskräfte in ihrer Arbeitnehmerfreizügigkeit stark ein. Unter anderem benötigt ein ausländischer Arbeitnehmer einen inländischen Sponsor, um in Katar arbeiten zu können. Die Eigenschaft als Sponsor lassen sich einige Einheimische meist gut bezahlen. Die Regierung hat erkannt, dass dies der katarischen Wirtschaft auf lange Sicht mehr schaden als nützen wird und ist daher bestrebt, ein neues System einzuführen. Bereits seit der Kabinettsresolution Nr. 6/2006 besteht die Möglichkeit für ausländische Arbeitnehmer, ohne einen solchen Sponsor eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Im ersten Quartal 2011 wurde nun auch erstmals eine solche dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erteilt. Voraussetzung ist, dass der Ausländer Grundeigentum in Katar besitzt. Dieses ist zwar bislang nur eingeschränkt möglich (etwa in bestimmten Regionen und in der Regel auch nur in Form eines langfristigen Nutzungsrechts), es besteht dann aber die Möglichkeit, den Sponsor gewissermaßen durch das Grundeigentum zu „ersetzen ― . Solange das Grundeigentum nicht veräußert wird, kann der Ausländer daher ein unbeschränktes Aufenthaltsrecht in Katar beantragen. Damit kann nun erstmals in der Golfregion Grundeigentum ein Aufenthaltsrecht begründen. Mit weiteren Änderungen im Bereich des Aufenthaltsrechts, aber auch des Arbeitsrechts, ist in den kommenden Monaten zu rechnen. Weitere Informationen: Niko Sievert, Tel.: 0228/24993-367, Email: niko.sievert@gtai.de , Internet: www.gtai.de/recht

BANGKOK: ASEAN SUSTAINABLE ENERGY WEEK 2016

Das Event | Teilnahmeinteresse ?

Berlin/Bangkok: Die vom 1.-4. Juni 2016 in Bangkok auf dem BITEC -Messegelände stattfindende ASEAN SUSTAINABLE ENERGY WEEK 2016 vereint die Mitgliedsländer der Asean Economic Cooperation und mit ihnen die bisher getrennt veranstalteten internationalen Messen "RENEWABLE ENERGY", "ENTECH POLLUTEC ASIA", und "ENERGY EFFICIENCY EXPO" zu dem Branchenevent auf den Gebieten "Erneuerbare Energie", "Luftreinhaltung und Filtersysteme sowie Energieeffizienz.

Druckbare Version