Textversion
Die Kanzlei Services Sachgebiete International Events & Termine Consulting Präsentationen The Firm Portugues Chinese Russian Espanhol
Startseite Consulting Projektentwicklung Klinikprojekte International

Consulting


Projektentwicklung

Umweltrecht und Erschließung Klinikprojekte International

Forms News Aktuelle Fälle Hinweis Impressum Kanzleiprofil Widerrufsbelehrung Kontakt Online Beratung Projects Praxis Report Thema des Monats Site map Versicherung Datenschutz

Rückabwicklungsgarantien

Rückabwicklungsgarantien

Für den Fall, daß die Freigabevoraussetzungen des Treuhandvertrages nicht bis zu einem bestimmten Stichtag erfüllt sind, haben sich die Gründungsgesellschafter einer Beteiligungsgesellschaft gewöhnlich verpflichtet, in einer einzuberufenden Gesellschafterversammlung den Gesellschaftern die unverzügliche Rückstellung des eingezahlten Eigenkapitals inklusive Agio zzgl. aufgelaufener Festgeldzinsen anzubieten.

Entscheidet sich die Gesellschafterversammlung dann für die Rückabwicklung, soll das Eigenkapital zzgl. auflaufender Festgeldzinsen vom Treuhänder zurückerstattet werden.

Die Gründungsgesellschafter der Beteiligungsgesellschaft verpflichten sich dabei, die Gesellschafter von bestehenden Verbindlichkeiten zu befreien.

Die Anleger sollen angeblich so gestellt werden, als hätten sie sich an der Gesellschaft nicht beteiligt. An dieser Stelle wird schon von den Initiatoren darauf hinzuweisen, daß in einem solchen Fall den Anlegern die steuerlichen Vorteile nicht erhalten bleiben. Für entgangene Gewinne oder sonstige wirtschaftliche Nachteile der Gesellschafter, gleich aus welchem Rechtsgrund wird im Falle der Rückabwicklung keine Haftung übernommen.

Nicht selten werden Anleger im Ergebnis über die wirkliche Bonität getäuscht. Eine Garantie ist wenig wert oder nicht mehr durchsetzbar.

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Ihre Rechte wahren wollen.....

Druckbare Version

Klinikprojekte International MITTELVERWENDUNGS- UND ZAHLUNGSKONTROLLE